Entdecker-Sonntag und Picknickkonzerte auf der Veste Oberhaus

Am Sonntag, den 5. Juni, laden die Veste Oberhaus und das Oberhausmuseum zu einem Tag voller Erlebnisse in die Burganlage ein.


Beim Entdecker-Sonntag gilt es von 10 bis 17 Uhr den diebischen Mäusen im Museumsbereich auf die Schliche zu kommen. Diese sind zurück auf der Burg und versuchen die Schätze des Fürstbischofs zu stehlen. Doch auf welche Gegenstände haben es die raffinierten kleinen Nager abgesehen? Der Fürstbischof ist auf Reisen und hat seinen Burgverwalter beauftragt, sich um die Mäuseplage zu kümmern. Dieser belohnt eifrige Unterstützer, die ihm helfen, die wertvollen Schätze zu beschützen.


Um 14 Uhr haben die Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, sich bei der Offenen Burgführung über die Außenanlagen der Veste führen zu lassen und in die vielfältige Geschichte der über 800 Jahre alten Burg einzutauchen.
Am Entdecker-Sonntag sind auf der Veste Oberhaus nicht nur die Mäuse los, denn der große Burghof wird an diesem Tag auch zur Picknickwiese, auf der man sich ganz nach dem Motto „It’s Picknick-Time“ im Liegestuhl oder auf den Picknickdecken niederlassen kann. Von 11 bis 13 Uhr lädt Christiane Öttl zu einem musikalischen Streifzug durch Melodien der letzten 80 Jahre im Jazzgewand bevor die Steirischespieler, das Saxquartett, die Klarinettenmusi und die Sambagruppe der Städtischen Musikschule Passau von 15 bis 16 Uhr die Gäste beim Verzehr der Speisen (gut gefüllten Picknickkorb nicht vergessen) unterhalten.

Der Eintritt zu den Picknickkonzerten im Äußeren Burghof ist frei.
Der Entdecker-Sonntag und die Offene Burgführung im Oberhausmuseum sowie das Konzert von Christiane Öttl im Burghof der Veste Oberhaus finden auch bei Schlechtwetter statt.

Picknickkonzert Veste Oberhaus 22 Foto Marcel Peda

Zum Seitenanfang