800jahre veste oberhaus

Zeitreise ins Mittelalter auf der Veste Oberhaus


Sonntag, 9. Juni 2019, 13-18 Uhr

Am Pfingstsonntag findet bereits die dritte Zeitreise des Jubiläumsjahrs auf der Veste Oberhaus statt.

Mehrere Mittelaltergruppen zeigen Schaukämpfe, mittelalterliche Tänze und Alltagskultur wie Brettchenweben, Stoffe färben und Holz- und Lederarbeiten.

An verschiedenen Mitmachstationen können große und kleine Besucher ihr mittelalterliches Wissen testen und Geschicklichkeit beweisen.

In Führungen durch die Burg und die Sonderausstellung mit Museumsleiterin Dr. Stefanie Buchhold und dem Museumsteam erfährt man Spannendes über die wechselvolle Geschichte der Veste Oberhaus.

Beim Metalltreiben in der Museumswerkstatt kann das Handwerk eines Kupferschmieds erlernt werden.


13-18 Uhr: Schaukampf und Tänze


13-17 Uhr: Metalltreiben


13-16 Uhr: Führungen

Burgspektakel Foto Manfred Rauscher

Foto: Manfred Rauscher

Kinder Ritter Foto Rauscher

Foto: Manfred Rauscher


Burgenfestspiele Niederbayern
Auch 2019 verwandelt das Landestheater Niederbayern die Veste Oberhaus in das schönste Open-Air-Theater Niederbayerns. Verdis große Oper „Nabucco“ mit dem unvergesslichen Gefangenenchor, Victor Hugos tragikomischer Held „Der Glöckner von Notre Dame“ und die zeitlose „Feuerwerksmusik“ von Händel sowie „Die Große“ Sinfonie von Schubert bieten musikalische und literarische Höhepunkte zum 800. Burgjubiläum. Informationen und Tickets unter www.landestheater-niederbayern.de.
15.6. | 16.6. | 29.6. | 30.6. | 20 Uhr: Nabucco
22.6. | 23.6. | 5.7. | 6.7. | 7.7. | 20 Uhr: Der Glöckner von Notre Dame
28.6. | 20 Uhr: Sinfoniekonzert

Sommerkino
Im stimmungsvollen Ambiente der historischen Burgmauern erwartet die Besucher Kinogenuss unterm Sternenhimmel (bei Schlechtwetter im Rittersaal). Zur Einstimmung werden am 1. und 2. August Filmschätze aus dem Stadtarchiv gezeigt.
Do, 1.8. | 21.30 Uhr: Macbeth
Fr, 2.8. | 21.30 Uhr: Die Gärtnerin von Versailles
Sa, 3.8. | 21.30 Uhr: The Rocky Horror Picture Show

BurgCamp
Übernachtung in der Burg, Abenteuer im Fackelschein, witzige Erlebnisführungen, Kreatives in der Werkstatt, eine Schifffahrt ins Donautal und vieles mehr wartet beim BurgCamp auf die jungen Teilnehmer. Informationen und Anmeldung unter www.passau.jugendherberge.de.
So, 1.9. – Sa, 7.9.

Zeitreise durch die Jahrhunderte IV
Am Tag des offenen Denkmals präsentiert das Königlich Baierische IV Linieninfanterieregiment seine Ausrüstung und exerziert Gefechtsformationen. In der Museumswerkstatt steht Zinngießen auf dem Programm.
13, 15, 17 Uhr: Exerzieren
13 -17 Uhr: Zinngießen
14, 16 Uhr: Führungen Sonderausstellung
So, 8.9. | 13 -18 Uhr | Eintritt frei

Burgspektakel Residenz & Renaissance
Zum Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird auf der Veste Oberhaus ein rauschendes Fest gefeiert. Die ehemalige fürstbischöfliche Residenz wird zum Schauplatz für eine Reise in die Renaissance. Trommelwirbel, Fanfarenklänge, Schaukämpfe mit historischen Waffen, Gaukelei, höfische Musik, Tanz, Theater, historisches Markttreiben, authentisches Lagerleben und ein bunter Jahrmarkt warten das ganze Wochenende über auf die Besucher. Tickets sind ab sofort an der Museumskasse erhältlich.
Fr, 20.9. |15 -22 Uhr
Sa, 21.9. |11-22 Uhr
So, 22.9. |11-18 Uhr

Experten führen durch die Sonderausstellung
In speziellen Themenführungen durch die Sonderausstellung erzählen Experten die Geschichte der Veste Oberhaus aus neuen spannenden Perspektiven.
Do, 3.10. |13 -17 Uhr

Die Städtische Musikschule auf der Veste
Im gotischen Innenraum der Georgskapelle präsentieren Schülerinnen und Schüler Sololiteratur für verschiedene Instrumente.
Do, 10.10. | 18 Uhr | Eintritt frei

Burgkinderkino
Im historischen Rittersaal tauchen kleine Filmfans in die große Kinowelt ein.
Di, 29.10. |17 Uhr: Ritter Rost
Mi, 30.10. |17 Uhr: Burg Schreckenstein
Do, 31.10. |17 Uhr: Das kleine Gespenst

Zeitreise durch die Jahrhunderte V
In der Vorweihnachtszeit erscheint der Burghof in mystisches Licht getaucht. Die Passauer Wolfsklingen gastieren auf der Veste Oberhaus und nehmen die Besucher mit auf eine Reise ins finstere Mittelalter, als Kienspäne, Fackeln, Talglampen und Kerzen für den einzigen Lichtblick in dunklen Winternächten sorgten. Im Rittersaal können das Handwerk des Vergolders probiert und Laternen gebastelt werden. Gewürzwein und Lebkuchen nach historischen Rezepten entführen in die kulinarische Welt dieser Zeit.
Sa, 7.12. | 16 -22 Uhr

Finissage-Woche
In der letzten Woche der Jubiläumssaison finden täglich Führungen durch die Sonderausstellung statt. Am 6.1. führt Museumsdirektorin Dr. Stefanie Buchhold persönlich durch die Ausstellung.
Do, 2.1. – Mo, 6.1. | jeweils 14 Uhr

Offene Burgführungen
Von Mai bis Oktober werden jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag um 14 Uhr Führungen durch die Veste Oberhaus angeboten.

Verlängerte Öffnungszeiten
Im Jubiläumsjahr verlängert das Oberhausmuseum seine Saisonöffnungszeit und ist von 15. März 2019 bis 6. Januar 2020 durchgehend geöffnet (ausgenommen 24. und 31. Dezember)

Zum Seitenanfang